Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
VersionsverlaufVersionsverlauf

Titel

Kreisrangliste 5

Text

​Bei den Kreisranglisten 5 ging es am Abend des 4. Januar in Salzwedel, Mieste und Bismark um die Qualifikation für die Kreisrangliste 4, die am 9. Februar in Kalbe stattfinden wird.

An allen drei Standorten gab es Absagen zu verzeichnen, die jedoch in Mieste und Salzwedel durch Nachrücker entsprechend der Platzierung bei der Rangliste 6 aufgefüllt werden konnten. In Bismark gab es dagegen nur 8 Teilnehmer, wodurch abweichend vom üblichen Ranglisten-Modus mit Vor- und Endrunde die Platzierungen in einer 8er-Gruppe ausgespielt wurden.

Dort setzte sich erwartungsgemäß Daniel Müller (Bismark) ohne Niederlage durch und qualifizierte sich für die Kreisrangliste, während Richard Siedentop (Bismark) und Denny Kulicke (Kalbe) auf den Plätzen dahinter nur auf eventuelle Nachrückplätze hoffen können. 
Ebenfalls ohne Niederlage blieb Franz Petrov (SSV 80 Gardelegen) in Mieste. Platz 2 und 3 gingen an die Miester Dominik Struyk und Jonas Brandt. 
In Salzwedel war bereits nach der Vorrunde kein Spieler ohne Niederlage, allerdings nahmen Danny 
Philipp und Subhi Yassin (beide TUS Salzwedel) diese nicht in die Endrunde mit, da ihre Bezwinger jeweils durch zwei knappe Fünfsatz-Niederlagen mit Gruppenplatz 4 die Aufstiegsrunde verpassten. Am Ende wurde Philipp 1. und konnte sich weiterqualifizieren, dahinter folgten Yassin sowie mit Reik Dietrichkeit ein weiterer Spieler vom gastgebenden TUS Salzwedel.  

Wieder aus der Rangliste 6 absteigen müssen Hagen Schulze (Post Gardelegen), Richard Lilje und Rigo Kosmehl (beide Mieste) sowie Mathias Franz (Wallstawe), Jonathan Picht und Andy Richter (beide Eintracht Salzwedel). Aufgrund der geringeren Teilnehmerzahl in Bismark gibt es dort keine Absteiger.

Ergebnisse:

Salzwedel​

Mieste

Bismark​

Läuft ab

 

Anlagen

Version: 4.0
Erstellt am 06.01.2019 13:37 von Steffen Klask
Zuletzt geändert am 06.01.2019 14:03 von Steffen Klask